KontaktFAQÜber Uns
Angebot!

Drachenfrucht online kaufen

Ab 2,50  inkl. Mwst. & zzgl. Versandkosten

Artikelnummer: 100001 Kategorie:
1

5

rot

weiß

Beschreibung

Die Drachenfrucht, auch Pitahya oder Pitaya gennant, gehört der Familie der Kakteen an. Sie enthält viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe. In der Frucht steckt Vitamin B, C und E, sowie Eisen, Kalzium und Phosphor. Somit hat die Drachenfrucht eine positive Auswirkung auf das gesamte Immunsystem, sowie den Cholesterinspiegel.

Herkunftsland: Thailand

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.5 kg
Herkunftsland

Thailand

Stückzahl

1, 5

Inhalt

rot, weiß

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Drachenfrucht“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezepte

Der Ursprung der Drachenfrucht liegt in Mittelamerika und ist dort unter dem Namen  Pitahya bzw. Pitaya bekannt. Die reifen Früchte werden ähnlich wie Kaktusfeigen gegessen. Der Länge nach halbiert und gelöffelt. Ihr erfrischend säuerlicher Geschmack eignet sich perfekt für den Verzehr im Sommer als Abkühlung. Da Die Pitahya über 90 % aus Wasser besteht, ist sie kalorienarm.

Auch wenn Drachenfrüchte auf den ersten Blick seltsam erscheinen mögen, so haben sie doch einen Geschmack, der dem anderer Früchte ähnelt. Als Pitaya oder Drachenfrucht werden im Allgemeinen die Früchte der Gattung Stenocereus bezeichnet, während sich die Pitahaya oder Drachenfrucht auf die Früchte der Gattung Selenicereus bezieht, die beide zur Familie der Kakteengewächse gehören.

Der Geschmack der Frucht wird als eine Kreuzung aus Kiwi und Birne beschrieben, allerdings etwas süßer. Außerdem ist die Drachenfrucht eine hervorragende Quelle für Vitamin C und andere Antioxidantien, die das Immunsystem stärken können. Die positive Wirkung ist auch darauf zurückzuführen, dass man annimmt, dass sie den Eisengehalt im Körper erhöhen kann. Es gibt vier Sorten der Frucht. Diese sind rosa, violett, weiß und rot. Die Drachenfrucht ist in Ost- und Mittelamerika beheimatet, unter anderem in Mexiko und Mittelamerika.